5.3. Neuen Kontenplan einrichten

Mit Unterstützung dieses Assistenten legen Sie in GnuCash einen vollständigen Kontenplan für Ihre tägliche Arbeit an. Es wird eine neue, leere GnuCash-Datei erzeugt und der Assistent Neuen Kontenplan erstellen gestartet.

Tipp

Sie können den Assistenten später erneut ausführen. Hierfür gehen Sie im Menü zu DateiNeue Datei (Strg+N) falls Sie eine neue Datei erstellen wollen. Wenn Sie den Assistenten innerhalb der geöffneten Datei laufen lassen wollen, benutzen Sie stattdessen AktionenKontenhierachie hinzufügen wenn das Kontenhierarchie- Register angezeigt wird.

Abbildung 5.1. Der Assistent Neuen Kontoplan erstellen

Der Assistent „Neuen Kontoplan erstellen“

Dialogführung

Die Schaltflächen in dem Assistenten werden erst dann sichtbar bzw. aktiviert, wenn Sie die notwendigen Einstellungen in dem Dialogschritt getätigt haben.

Abbrechen

Beendet den Vorgang und bricht die Erstellung einer neuen Kontenstruktur ab.

Warnung

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, gehen alle Änderungen, die Sie bis zu diesem Punkt vorgenommen haben, verloren.

Zurück

Bringt Sie zur vorherigen Anzeige zurück, so das Sie Ihre Eingaben noch einmal ändern können.

Weiter

Mit der Taste bestätigen Sie Ihre Eingaben und gehen weiter zum nächsten Bildschirm.

Fertigstellen

Überspringt den nächsten Schritt Ausgewählte Konten feinabstimmen und bringt Sie direkt zum letzten Schritt des Assistenten.

Anwenden

Hiermit beenden Sie Ihre Eingaben und die neuen Kontostruktur wird in der GnuCash-Datei angelegt.

Prozedur 5.1. Beschreibung der Arbeitsschritte in dem Assistenten

  1. Neuen Kontenplan erstellen

    Der Assistent startet mit einer kurzen Einführungsseite.

  2. Buch-Optionen für neues Buch

    Anmerkung

    Dieser Dialogschritt wird nicht angezeigt, wenn Sie den Assistenten in der Kontenansicht einer bestehen GnuCash-Datei mit dem Menüpunkt AktionenKontenhierachie hinzufügen starten.

    In diesem Schritt können Sie generelle Einstellungen für die GnuCash-Datei vornehmen, die in der Datei gespeichert werden und somit für alle Benutzer gelten. Der Dialog wird ausführlich in Abschnitt 10.2, „Buch Einstellungen“ beschrieben.

  3. Währung wählen

    Im nächsten Bildschirm können Sie die Währung auswählen, die Sie als Vorgabe für die buchspezifische Basiswährung verwenden wollen.

    Die Dropdown-Liste ist standardmäßig auf die Währung eingestellt, die in der Registerkarte Abschnitt 10.1.2, „Konten“ in den GnuCash Einstellungen eingestellt ist. Sie erreichen diesen Dialog im Menü BearbeitenEinstellungen . Wenn Sie stattdessen für Ihre Konten eine andere Standardwährung verwenden wollen, wählen Sie diese aus der Liste aus.

  4. zu erstellende Konten auszuwählen

    Dieser Schritt wird dafür verwendet, um die Kontenstruktur zu erstellen. Sie sehen einen Bildschirm, der in drei Teile unterteilt ist.

    1. Kategorien

      Im linken oberen Teil befinden sich zwei Dropdownfelder, mit denen Sie die sprach- und regionsspezifischen Kategorien filtern können. Wählen Sie aus dem Listenfeld unterhalb der Auswahlfelder die Arten von Konten aus, die Sie für Ihre Arbeit in GnuCash verwenden möchten. So können Sie viele der Kategorien aus einem Gebietsschema für Ihre Konten auswählen. Wollen Sie Konten aus verschiedenen Gebietsschemen mischen, müssen Sie den Assistenten für jedes Schema einmal durchlaufen.

    2. Alle auswählen

      Mit der Schaltfläche können Sie alle Kontokategorien auswählen.

    3. Keine auswählen

      Mit dieser Schaltfläche können Sie die Auswahl aller ausgewählten Kategorien aufheben.

    4. Kategorie-Beschreibung

      Im linken unteren Bereich befindet sich ein Feld, in dem eine detaillierte Beschreibung der aktuell markierten Kategorie angezeigt wird. Hier haben die Ersteller der regionsspezifischen Module z.T. ausführliche Hinweise zu den einzelnen Modulen geben.

    5. Konten in …

      Auf der rechten Seite befindet sich eine Vorschau der Konten, die der links hervorgehobenen Kategorie entsprechen.

    Tipp

    In diesem Arbeitsschritt bietet der Assistent Ihnen eine Abkürzung an. Die Schaltfläche Fertigstellen bringt Sie direkt zum letzten Schritt.

  5. Ausgewählte Konten feinabstimmen

    Weiter geht es mit dem Schritt, bei dem Sie für jedes einzelne Konto bei Bedarf den Kontonamen anpassen können, einen Anfangsbestand eingeben oder definieren, ob ein Konto als ein Platzhalter fungieren soll.

    Anmerkung

    Platzhalterkonten bilden eine Art Gruppenüberschrift und werden verwendet, um eine Hierarchie von Konten zu erstellen. Das Kontobuch der so markierte Konten ist schreibgeschützt.

    Anmerkung

    Da das Anfangsbestandkonto ein Eigenkapital-Konto ist, wird die Eingabe für diese Art von Konten unterbunden und von GnuCash auf Null gesetzt. Der Anfangsbestand wird als eine normale Buchung in das Kontobuch eingetragen und kann von Ihnen später ergänzt, korrigiert oder gelöscht werden.

    Folgen Sie den Anweisungen im Display, um ein Konto auswählen und einen Anfangsbestand einzugeben. Ein einfacher Klick wird verwendet, um ein Konto zu markieren.

    Die Spaltenüberschriften der Tabelle

    Sie können einige Einträge für die Konten ändern, indem Sie den entsprechenden Eintrag in der Spalte auswählen und anschließend in die Zelle klicken die Sie bearbeiten wollen.

    Kontobezeichnung

    Die erste Spalte enthält die Bezeichnungen für die Konten. Sie können die Kontobezeichnung entsprechend Ihren Wünschen anpassen.

    Kontoart

    Die Einträge in dieser Spalte dienen Ihrer Information und können nicht geändert werden.

    Platzhalter

    Die dritte Spalte enthält ein Kontrollkästchen, mit dem Sie angeben können, ob dieses Konto ein Platzhalterkonto sein soll. Somit haben Sie die Möglichkeit, eine hierarchische Strukturierung Ihrer Konten vorzunehmen.

    Anfangsbestand

    In dieses Feld der vierten Spalte können Sie bei Bedarf einen Anfangsbestand eintragen indem Sie diesen in die Zelle eingeben. Weiterhin wird hier von GnuCash ein Hinweis eingetragen, ob dieses Konto in einer vorhanden Kontostruktur schon existiert und somit nicht neu angelegt wird.

    Existierendes verwenden

    In der letzten Spalte wird Ihnen zur Information mitgeteilt, ob ein Konto mit diesem Namen in Ihrer Struktur bereits vorhanden ist oder nicht.

  6. Der letzte Schritt Konteneinrichtung fertigstellen ist der letzte Bildschirm und gibt Ihnen eine abschließende Übersicht der drei Auswahlmöglichkeiten, um den Assistenten zu beenden.

Sie haben nun eine Struktur der Konten in Ihrer GnuCash Kontenübersicht.