10.6. Ändern der Sprache und des Gebietsschemas

Die Sprache der GnuCash Benutzeroberfläche kann nicht direkt über die Programmeinstellungen geändert werden. Schauen Sie erst einmal in die Einstellungen Ihres Betriebssystems, um diese Einstellungen anzupassen, weil diese auch für GnuCash erst einmal maßgeblich sind.

Tipp

Weitere und aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Seite Lokalisierung im GnuCash Wiki und auch auf der Locale Settings page (auf Englisch).

Linux

Nutzer der Kommandozeile sollten die Umgebungsvariablen LANGUAGE und LANG [18] setzen, bevor Sie GnuCash starten. Dazu geben Sie in einem Terminal den folgenden Befehl ein:

LANGUAGE=ll_LL LANG=ll_LL gnucash

Mit dem Kürzel ll_LL ist das Gebietsschema, in dem Sie GnuCash ausführen möchten, gemeint. Um die Zusammenhänge etwas zu veranschaulichen, hilft dieses Beispiel: Starten Sie GnuCash mit diesem Befehl LANGUAGE=tr LANG=de_DE.utf8 gnucash so wird das Programm in türkischer Sprache arbeiten, Sie haben jedoch die Möglichkeit z.B. eine deutsche Steuererklärung vorzubereiten.

macOS

Wenn Sie eine andere als die automatisch gewählte Übersetzung verwenden möchten, können Sie unter System SettingsLanguage and Region eine andere Sprache einstellen.

Windows

StartEinstellungenZeit & SpracheRegion und stellen dann das Gebietsschema ein.



[18] LANGUAGE ist wie im Browser eine Preferenzliste nur von Sprachen, während LANG die Vorgabe für die Formate, wie z.B. Währung, Datum, Zeit, Zahl usw., aber auch für die Sortierung ist.