6.13. Terminierte Buchungen

Terminierte Buchungen bieten die Möglichkeit, Buchungssätze automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt in das Kontobuch einzugeben. Mit dem Abschnitt 6.13.2, „Editor für geplante Buchungen“ lassen sich Buchungen erstellen und bearbeiten, die automatisch in das Kontobuch eingefügt werden sollen. Dies erfolgt in Kombination mit dem Abschnitt 8.2, „Der Seit letztem Aufruf Dialog“, mit die anstehende Buchung überprüft und bearbeitet werden kann. Der Assistent Hypothek & Darlehen (Abschnitt 8.3, „Mortgage & Loan Repayment Assistant“) dient zum Anlegen einer terminierten Buchung für die Rückzahlung eines Darlehens mit Zinseszins.

Die einfachste Art, eine terminierte Buchung anzulegen, ist die Verwendung eines vorhandenen Buchungssatzes aus dem Kontobuch als Vorlage. Wählen Sie den Buchungssatz, welchen Sie als Vorlage verwenden wollen, und anschließend entweder die Schaltfläche Terminiert in der Werkzeugleiste oder den Menübefehl AktionenTerminiert… . Anschließend öffnet sich das Dialogfenster Terminierte Buchung erstellen.

Name

Geben Sie hier einen Namen für die terminierte Buchung an. Dieser wird dann im Feld Beschreibung des Buchungssatzes verwendet.

Häufigkeit

Wählen Sie die gewünschte Zeitspanne zwischen den regelmäßigen Erfassungsterminen. Die Daten, zu denen die Buchungen dementsprechend erfasst würden, erscheinen im Kalenderbereich auf der rechten Seite.

Anfangsdatum

Wählen Sie ein Datum, zu dem die terminierte Buchung beginnen soll.

Endet nicht

Diese terminierte Buchung hat kein Enddatum.

Enddatum

Wählen Sie ein Datum, an dem die terminierte Buchung enden soll.

Anzahl des Auftretens

Geben Sie an, wie oft die terminierte Buchung in das Kontobuch eingegeben werden soll.

Die Schaltfläche Erweitert… öffnet den Editor Terminierte Buchungen bearbeiten. Dieser wird im Abschnitt Abschnitt 6.13.2, „Editor für geplante Buchungen“ ausführlich beschrieben.

6.13.1. Übersicht der terminierten Buchungen

Eine Übersicht über die terminierten Buchungen kann aus der Kontenübersicht oder aus dem Kontobuch heraus mit dem Menübefehl AktionenTerminierte BuchungenTerminierte Buchungen Editor… geöffnet werden.

Die Übersicht für terminerte Buchungen dient dazu, auf eine Liste der geplanten Buchungssätze zuzugreifen um sie zu erstellen, zu bearbeiten oder zu löschen. Sie bietet auch einen Kalender, der anstehende geplante Buchungen anzeigt.

Der obere Bereich des Fensters enthält die Liste der geplanten Buchungen die derzeit eingerichtet sind. Es listet die Namen der Buchung auf, ob die Terminierung aktiviert ist und mit welcher Häufigkeit (Monat und Tag) sowie wann die Buchung das letzte Mal erstellt wurde und wann die Buchung erneut ansteht.

Auf der rechten Seite des Fensters befindet sich eine Abwärtspfeil-Schaltfläche, mit der ein Menü geöffent wird um die Auswahl der in der Liste angezeigten Merkmale zu ermöglichen. Wenn Sie den entsprechenden Eintrag markieren, wird das Merkmal aus der Anzeige entfernt.

Die Werkzeugleiste des Fensters enthält drei Schaltflächen um terminierte Buchungen neu zu erstellen, zu bearbeiten und zu löschen. Die Neu und Bearbeiten Schaltflächen öffnen den Terminierte Buchungen bearbeiten Assistenten. Löschen entfernt die ausgewählte Buchung. Die gleichen Möglichkeiten bietet das Menü TerminiertNeu/Bearbeiten/Löschen .

Unterhalb der Liste der geplanten Buchungen befindet sich eine Kalenderübersicht mit den Bevorstehenden Buchungen. Hier werden bis zu maximal 12 Monaten im Voraus die bevorstehenden terminierten Buchungen angezeigt. Die farbige Markierung des Datums zeigt an, für welche Tage Buchungen geplant sind. Wenn Sie den Kalenderbereich anklicken und den Mauszeiger über jedes einzelne Datum bewegen, erscheint ein kleines Dialogfenster, welches die Geschäftsvorgänge anzeigt die für den jeweiligen Tag terminiert sind. Um den Schwebedialog zu schließen, klicken Sie ein weiteres Mal.

6.13.2. Editor für geplante Buchungen

Anmerkung

Wenn Sie in der Übersicht der Terminerten Buchungen die Schaltfläche Neu betätigen oder Sie markieren eine Buchung aus der Liste aus und drücken Bearbeiten, so wird der Assistent Terminierte Buchungen bearbeiten aufgerufen.

Das Fenster Terminierte Buchungen bearbeiten enhält im oberen Bereich das Eingabfeld Name und darunter einen großen Bereich mit den drei Registerkarten Übersicht, Häufigkeit und Buchungsvorlage.

Der Eintrag in das Feld Name wird als Beschreibung in die terminierte Buchung an übernommen.

Nachfolgend werden die Funktionen auf den drei Register näher beschrieben.

Übersicht

In der Übersicht haben Sie die Möglichkeit die Optionen und das Auftreten für die terminierte Buchung zu konfigurieren.

Optionen

Mit den hier beschriebenen Optionen können Sie das Verhalten für die Durchführung der terminierten Buchungen steuern.

Aktiv

Mit diesem Schalter können Sie festlegen, ob die terminierte Buchung aktiviert ist, also ausgeführt werden soll.

Automatisch erstellen

Mit diesem Schalter können Sie festlegen, ob GnuCash die Buchung automatisch für Sie anlegen soll.

Bei Erstellung benachrichtigen

Ist nur aktiv, wenn die Option Automatisch erstellen ausgewählt ist. Hiermit können Sie angeben, dass Sie vor der automatischen Ausführung der terminerten Buchung benachrichtigt werden.

Im Voraus erstellen

Wählen Sie aus, wieviele Tage vor dem geplanten Datum die Buchung ausgeführt werden soll.

Im Voraus erinnern

Hier können Sie angeben, wieviele Tage vor Durchführung Sie eine Erinnerung über die anstehende Buchung erhalten wollen.

Auftreten

Hier werden die Wiederholungen für die terminierte Buchungen eingestellt.

Immer

Die terminierte Buchung wird entsprechend der Angaben im Register Häufigkeit ausgeführt.

Bis

Auswahl eines Datums bis zu dem die terminierte Buchung ausgeführt wird.

Für

Die Anzahl der noch zu tätigen Buchungen sowie der auszuführenden Buchungen.

Häufigkeit

Mit den Feldern auf der Registerkarte Häufigkeit können die Anzahl und die Art der Wiederholungen für die terminierte Buchung definert werden. Auch diese Ansicht ist in drei Bereiche gegliedert deren Aussehen von der Auswahl im Feld Häufigkeit abhängt.

Der Minikalender im unteren Berich gibt einen Überblick, an welchem Datum und mit welchem zeitlichen Abstand zueinander die Buchungen ausgeführt werden.

Häufigkeit

Das Feld für die Häufigkeit stellt eine Auswahlliste für regelmäßige Wiederholungen zur Verfügung. Mit Anfangsdatum wird der Beginn der terminierten Buchungen festgelegt.

Keine

Die Buchung besitzt keine Terminierung.

Einmal

Die terminierte Buchung wird einmal am Anfangsdatum ausgeführt.

Täglich

Bei Auswahl von Täglich erscheint ein neues Feld für die Angabe des tageweisen Intervalls, d.h. die Buchung wird alle x Tage beginnend mit dem Anfangsdatum ausgeführt.

Wöchentlich

Soll eine Buchung wöchentlich wiederholt werden, so kann im Feld alle x Wochen das Intervall eingestellt werden und zusätzlich an welchem Wochentag ab dem Anfangsdatum die terminierte Buchung erfolgen soll.

Halbmonatlich

Bei einer halbmonatlichen Terminierung werden zwei Buchungen pro Monat im Intervall von alle x Monate erstellt. Mit den Auswahlfeldern Zuerst am und dann am können Sie die Terminierung detailiert steuern. Sie können entweder gezielt den Tag eines Monats auswählen, oder einen letzten Wochentag festlegen.

Mit den beiden Feldern außer am Wochenende können Sie die Planung so justieren, dass GnuCash die terminierte Buchung nur an Wochentagen vornehmen soll.

Monatlich

Ist eine monatlich terminierte Buchung gewünscht, so kann hier ebenfalls das Intervall mit alle x Monate eingestellt werden und zusätzlich an welchem Tag.

Auch hier kann mit dem Feld außer am Wochenende die Planung für die Ausführung der terminierte Buchung feinjustiert werden.

Buchungsvorlage

Wenn Sie den Reiter Buchungsvorlage öffnen, dann sehen Sie eine Art Kontobuch in dem Sie eine leere Buchung als Vorlage für die terminierten Buchungen erstellen. Wird die Buchung von GnuCash an dem gewünschten Termin ausgeführt, wird sie entsprechend dieser Vorgaben in das Kontobuch eingetragen.

Menüleiste und Werkzeugleiste

Die Elemente, die in der Menüleiste und Werkzeugleiste zum Bearbeiten der Buchungsvorlage zur Verfügung stehen, sind im Kapitel Abschnitt 4.4.3, „Menüleiste“ beschriebenen.

Buchungsansicht

Im Bereich Buchungsvorlage können Sie die Buchungen so einrichten, wie sie in das Kontobuch eingegeben werden soll.